\"
28. – 29. März 2017
HILTON MAINZ

Media Center

Laden Sie hier kostenlos die Agenda herunter

Die 6. Jahrestagung integrierte Finanzarchitektur in Banken findet vom 27. bis 29. März 2017 in Mainz statt.

u.a. folgende Themenkomplexe können Sie erwarten:

  • aktuelle regulatorische Rahmenbedingungen für Finanzreporting (z.B. MaRisk, SSM, AnaCredit)
  • effizientes internes & externes Meldewesen: Data Governance, Datenkonsisten, Data Quality
  • fachliche Anforderungen für kommende IT-Projekte
  • integrierte Finanzarchitektur im Outsourcing umsetzen

Artikel

Balancing business and compliance with BCBS239

Die BCBS239-Verordnung, als legislative Antworten auf die globale Finanzkrise 2008, bietet einen Rahmen für Datenqualität und Banksteuerung für große Banken und wird in diesem Artikel näher beleuchtet und Inhalte der Verordnung anschaulich dargestellt.

Business Continuity Management bei Finanzdienstleistungsunternehmen

Dieses Whitepaper zum Thema "Business Continuity Management bei Finanzdienstleistungsunternehmen" von Anna-Luisa Müller erklärt die Anwendung dieses Vorgehensmodells zur praktischen Umsetzung in Banken.

Post-BCBS239: IT-Architektur, Dateninfrastruktur, Meldewesen in Banken

Lesen Sie in diesem Artikel, auf welchem Stand Ihre IT-Architektur, Dateninfrastruktur sowie Ihr Meldewesen im Post-BCBS239-Zeitalter ist.

Präsentationen und Videos

(Weiter)Entwicklung einer integrierten Finanzarchitektur

Prof. Dr. Hans Ulrich Buhl vom Lehrstuhl für BWL, Wirtschaftsinformatik, Informations- & Finanzmanagement an der Universität Augsburg informiert in dieser Präsentation über das "Zusammenspiel von Regulierung & Digitalisierung: Chancen & Risiken für die (Weiter)Entwicklung einer integrierten Finanzarchitektur".