Präsentationen und Videos

(Weiter)Entwicklung einer integrierten Finanzarchitektur

(Weiter)Entwicklung einer integrierten Finanzarchitektur

Prof. Dr. Hans Ulrich Buhl vom Lehrstuhl für BWL, Wirtschaftsinformatik, Informations- & Finanzmanagement an der Universität Augsburg informiert in dieser Präsentation über das "Zusammenspiel von Regulierung & Digitalisierung: Chancen & Risiken für die (Weiter)Entwicklung einer integrierten Finanzarchitektur".
Aktuelle Entwicklungen im Bereich Datenanforderungen der EZB

Aktuelle Entwicklungen im Bereich Datenanforderungen der EZB

Lesen Sie in dieser Präsentation von Aurel Schubert, Generaldirektor Statistik bei der Europäischen Zentralbank, u.a. über die Themen

  • Hochwertige Daten als Fundament für Entscheidungsfindung
  • Mikrodatenbanken zur Unterstützung der EZB 
  • Integriertes Bankwörterbuch für Meldewesen (BIRD)
Präsentation zu BCBS 239

Präsentation zu BCBS 239

In dieser Präsentation erklärt Dr. Volk, Spezialist Risikotragfähigkeit von Banken und Umsetzung BCBS 239 bei der Deutschen Bundesbank, die Entwicklung internationaler Standards des Datenmanagements unter dem Titel "BCBS 239 Stand der nationalen Umsetzung und Anwendung".
Mythos und Realität des ERF

Mythos und Realität des ERF

Lesen Sie mehr von Aurel Schubert, Director General Statistics bei der EZB, über den langfristigen strategischen Ansatz des ESZB bei der Erhebung von Bankdaten:

Banksteuerung und Big Data bei der NORD/LB

Banksteuerung und Big Data bei der NORD/LB

Eine verengte Sicht auf Regulatorik verhindert digitale Wertschöpfung. Lesen Sie mehr zu Antworten in der IT-Architektur auf Regulatorik; in dem Erfahrungsbericht zur Chancennutzung der Digitalisierung "Banksteuerung und Big Data" von Herrn Arnold, Abteilungsleiter IT Financial Markets / Unternehmensservice bei der NORD/LB:

Spannungsfelder des fachlichen Datenmanagements in der DZ Bank Gruppe

Spannungsfelder des fachlichen Datenmanagements in der DZ Bank Gruppe

Lesen Sie über den Ansatz der DZ Bank zur integrierten Finanzarchitektur, über Lösungsansätze zur Operationalisierung des fachlichen Datenmanagements sowie zum modellgetriebenen Management von Komplexität - laden Sie sich die Präsentation von Markus Höhne und Florian Merz von der DZ Bank Gruppe, zum Thema "Spannungsfelder des fachlichen Datenmanagements in der DZ Bank Gruppe", hier kostenlos herunter: